Graben (dpa) - Der bisher längste Streik beim Online-Versandhändler Amazon Deutschland ist nach mehr als einer Woche zu Ende. Die Gewerkschaft Verdi hatte Mitarbeiter an Standorten in Bayern, Sachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen aufgefordert, auch an Heiligabend die Arbeit niederzulegen. Amazon hatte immer wieder betont, dass der Streik nicht zu Verzögerungen beim Versand von Bestellungen führe. Die Gewerkschaft widersprach. Verdi will den deutschen Ableger des US-Giganten zur Aufnahme von Tarifverhandlungen zu den besseren Bedingungen des Einzel- und Versandhandels zwingen.