Athen (AFP) Im Mittelmeer haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu hundert Stundenkilometern und hoher Wellengang behinderten die Rettung der 478 Menschen an Bord. Auf dem Schiff befanden sich nach Angaben der griechischen Behörden auch 18 Deutsche.