Berlin (AFP) Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) übt scharfe Kritik an seinem Parteikollegen Sebastian Edathy. Dessen öffentlicher Auftritt, bei dem er einem SPD-Kollegen vorwarf, ihn vor Ermittlungen wegen Kinderpornografie gewarnt zu haben, sei ein "großes Schmierentheater" gewesen, sagte Maas der neuen Ausgabe des Magazins "Spiegel". "Da wurde eine Ansammlung von Gerüchten und Vorwürfen präsentiert, garniert mit vermeintlichen SMS-Botschaften." So lasse sich keine ehrliche Auseinandersetzung führen, kritisierte Maas.