Albertville (AFP) Nach dem Wintereinbruch in den französischen Alpen ist eine Gruppe von 50 britischen Urlaubern am Sonntag in Savoyen gestrandet. Die Wintertouristen, die mit dem Reiseveranstalter Crystal Ski reisten und in einer Sporthalle der Stadt Albertville untergebracht wurden, äußerten sich teilweise verärgert. "28 Stunden lang sind wir mit Entschuldigungen 'eingeschläfert' worden", schrieb die Urlauberin Sarah Stewart auf dem Kurzmitteilungsdienst Twitter. Moutain Maud konnte es nach eigenen Angaben "nicht fassen", dass der Veranstalter niemanden schickte, um den Reisenden zu helfen.