Ljubljana (AFP) Bei einer Massenkarambolage sind in Slowenien am Sonntag 30 Menschen verletzt wurde, ein 25-jähriger Schweizer kam ums Leben. Wie die Polizei in der Hauptstadt Ljubljana weiter mitteilte, ereignete sich das Unglück auf der Autobahn zwischen Ljubljana und Koper, 40 Kilometer südlich. Ursache für den Unfall waren starke Schneefälle und starke Windböen