Indianapolis (SID) - Die Chicago Bulls bleiben das Team der Stunde in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Bei den Indiana Pacers setzte sich der Ex-Meister knapp mit 92:90 durch und verbuchte damit den siebten Sieg in Serie. Die bislang letzte Niederlage hatten die Bulls Mitte Dezember gegen die Atlanta Hawks um Nationalspieler Dennis Schröder kassiert (86:93).

Der spanische Superstar Pau Gasol (20 Punkte) und Derrick Rose (17) waren die Matchwinner für die Gäste aus Chicago, die im letzten Viertel ihre scheinbar komfortable Führung fast noch verspielt hätten. Zwischenzeitlich hatten die Bulls mit 21 Punkten vorne gelegen. Mit der Bilanz von 22:9 Siegen bleibt Chicago Vierter im Osten.