São Paulo (AFP) Auf einem brasilianischen Strand sind vier Menschen vom Blitz erschlagen worden. Die drei Männer und eine Frau hätten an dem Strand nahe São Paulo in einem Kiosk Schutz vor einem Gewitter gesucht, berichtete die Nachrichtenseite G1 der Zeitung "Globo". Vier weitere Badende seien mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Tag an dem Strand von Praia Grande rund 55 Kilometer südlich der Metropole São Paulo war demnach sonnig, bevor plötzlich das Gewitter aufzog.