Nürnberg (AFP) Die Zahl der in Deutschland arbeitenden Bulgaren und Rumänen hat deutlich zugenommen, seit für sie die Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt. Im Oktober waren hierzulande rund 257.000 Bulgaren und Rumänen beschäftigt, gut 125.000 mehr als im Dezember 2013, wie das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Den Angaben zufolge lebten im November rund 534.000 Bulgaren und Rumänen in Deutschland, etwa 120.000 mehr als im Dezember 2013.