Moskau (AFP) Das russische Energieministerium hat am Dienstag den Abschluss eines Abkommens über die Lieferung von Strom an die Ukraine bekannt gegeben. Der am Dienstag in Kraft getretene Vertrag zwischen der russischen Firma Inter-RAO und dem ukrainischen Unternehmen UkrInterEnergo sieht demnach auch Stromlieferungen an die Schwarzmeeerhalbinsel Krim vor, die wegen ihrer Eingliederung in die Russische Föderation einer Stromblockade durch Kiew unterliegt.