Frankfurt/Main (AFP) Für den Buchhandel ist das Weihnachtsgeschäft dieses Jahr besser gelaufen als 2013. Im Durchschnitt machten die Läden 2,9 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr, wie das Branchenmagazin "Börsenblatt" am Dienstag berichtete. Insbesondere die letzten Tage vor Heiligabend hätten dem stationären Buchhandel einen "ordentlichen Schub" gegeben, schrieb das vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels herausgegebene Magazin. Es berief sich auf eine Umfrage unter 50 Geschäften im Bundesgebiet.