Brindisi (AFP) Beim Rettungseinsatz an der Unglücksfähre in der Adria sind zwei albanische Seeleute ums Leben gekommen. Wie die italienische Marine am Dienstag mitteilte, wurden die Männer bei einem Unfall während der schwierigen Operation getötet. Sie befanden sich an Bord eines albanischen Schleppers. Den Angaben zufolge kamen die Seeleute ums Leben, als am Montag die Kabel rissen, die ihr Schiff mit der ausgebrannten "Norman Atlantic" verbanden.