Havanna (AFP) Die kubanische Künstlerin Tania Bruguera will ihren Landsleuten bei einer öffentlichen Aktion in Havanna am Dienstag das Wort geben. Die Performancekünstlerin rief die Kubaner auf, auf dem zentralen Revolutionsplatz der Hauptstadt zum Mikrofon zu greifen, um ihre Wünsche für die Zukunft des Landes zu äußern. "Das Werk wird ein künstlerisches Ereignis sein, das den Kubaner erlauben wird, aufzustehen und selbst darüber zu sprechen, was sie zu Beginn des neuen Jahrs bewegt", schrieb Bruguera in dem Aufruf.