Podolski-Wechsel wird zur Hängepartie - "Inter-Angebot ein Witz"

London (dpa) - Der mögliche Wechsel von Lukas Podolski zu Inter Mailand entwickelt sich offenbar zur Hängepartie. Nachdem italienische Medien am Montag bereits von einer Einigung des Tabellenelften der Serie A mit dem FC Arsenal über ein Ausleihgeschäft des Fußball-Weltmeisters berichtet hatten, sorgte Gunners-Trainer Arsene Wenger für weitere Verwirrung. Der Franzose bezeichnete am Dienstag auf einer Pressekonferenz das Angebot von Inter als "Witz" und meinte auf Nachfrage zum Interesse der Italiener: "Sie reden, es gibt nur Gespräche. Inter Mailand meint es nicht ernst."

Nach 24. Meistertitel: Claudia Pechstein sagt EM-Start ab

Inzell (dpa) - Claudia Pechstein hat unmittelbar nach dem Gewinn der Mehrkampf-Meisterschaft der Eisschnellläufer in Inzell ihren Start bei den Europameisterschaften am 10./11. Januar 2015 in Tscheljabinsk abgesagt. "Ihr Fokus gilt ganz klar den Einzelstrecken-WM in Heerenveen, wo sie auf den längeren Strecken gute Chancen hat. Die EM hat für uns keine große Bedeutung, weil dort anders als in Vorjahren nicht mehr die Startplätze für die Mehrkampf-WM vergeben werden", sagte Cheftrainer Markus Eicher nach dem Gewinn von Pechstein 24. nationalen Titel.

CAS lehnt Berufung ab - Transfersperre für Barcelona bleibt

Lausanne (dpa) - Der Fußball-Club FC Barcelona darf im nächsten Jahr keine neuen Spieler verpflichten. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne wies am Dienstag die Berufung der Katalanen gegen ein im April gefälltes Urteil des Fußball-Weltverbandes FIFA zurück. Der spanische Erstligist war wegen der unzulässigen Verpflichtung minderjähriger Spieler im August von der FIFA mit einem Transferverbot für die kommenden zwei Wechselperioden sowie einer Geldstrafe von etwa 375 000 Euro belegt worden. "Der FC Barcelona hat gegen die Regeln verstoßen", stellte der CAS in einer Mitteilung unmissverständlich fest.

Zwangsabstieg des SV Wilhelmshaven unwirksam - Niederlage für FIFA

Bremen (dpa) - Der SV Wilhelmshaven hat im Rechtsstreit mit dem Fußball-Weltverband FIFA einen Erfolg erzielt. Das Oberlandesgericht Bremen erklärte am Dienstag den Zwangsabstieg des Amateurclubs aus der Regionalliga Nord für unwirksam. Der Norddeutsche Fußball-Verband hatte den Verein auf Anweisung der FIFA bestraft, weil sich der Club seit sieben Jahren weigert, für den ehemaligen Spieler Sergio Sagarzazu Ausbildungsentschädigungen an zwei argentinische Vereine in Höhe von 157 500 Euro zu zahlen. Nach Ansicht der OLG-Richter verstößt die Ausbildungsentschädigung gegen Europarecht. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Rechtsstreits hat das OLG Bremen die Revision zum Bundesgerichtshof zugelassen.

Siege für Seidenberg und Rieder in der NHL

Boston (dpa) - Die beiden deutschen Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg und Tobias Rieder sind kurz vor dem Jahresende zu Siegen in der nordamerikanischen Profiliga NHL gekommen. Seidenberg siegte am Montag (Ortszeit) mit den Boston Bruins gegen die Detroit Red Wings 5:2, womit der Ex-Stanley-Cupsieger als neuntbestes Team in der Eastern Conference weiter Playoff-Ansprüche anmeldet.