Washington (AFP) Die USA haben die Tötung des Geheimdienstchefs der islamistischen Shebab-Miliz in Somalia bestätigt. Wie das Pentagon am Mittwoch mitteilte, wurde der Mann namens Abdishakur mittels Hellfire-Raketen einer US-Drohne in seinem Fahrzeug nahe der Stadt Saakow im Süden des Landes getötet. Die somalischen Behörden hatten den gemeinsamen Militäreinsatz von somalischen und US-Truppen bereits am Dienstag bekannt gegeben.