Lille (AFP) Bei Zusammenstößen zwischen Einwanderern in der nordfranzösischen Hafenstadt Calais sind in der Nacht zum Samstag sieben Menschen leicht verletzt worden. Es habe eine schwere Prügelei in einem Gebiet in den Dünen gegeben, sagte der Unterpräfekt von Béthune im Département Pas-de-Calais, Nicolas Honoré, am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Nach dem Einschreiten der Polizei sei wieder Ruhe eingekehrt.