London (AFP) Die britische Menschenrechtsanwältin Amal Clooney hat der ägyptischen Justiz mangelnde Unabhängigkeit vorgeworfen. Bei dem umstrittenen Prozess gegen drei Journalisten des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira sei die Unabhängigkeit der Justiz nicht gewahrt gewesen, sagte die Anwältin, die vergangenes Jahr den Hollywood-Star George Clooney heiratete, der britischen Zeitung "Guardian" vom Samstag. Als sie einen Bericht über die Unabhängigkeit von Richtern und Staatsanwälten vorstellen wollte, sei ihr in Ägypten mit Festnahme gedroht worden.