Brindisi (AFP) Bei der Inspektion der ausgebrannten Autofähre "Norman Atlantic" ist bisher kein weiteres Opfer entdeckt worden. Allerdings war das Innere des Schiffs, das seit Freitag im Hafen von Brindisi liegt, weiterhin nicht voll zugänglich für die Rettungskräfte, wie der Vize-Staatsanwalt von Bari, Ettore Cardinali, am Samstag sagte. Sie befänden sich noch einer "Vorbereitungsphase" und einige Orte seien nicht zugänglich. Auf dem Schiff werden noch weitere Opfer vermutet.