Berlin (AFP) Für die Zwischenlagerung von in Deutschland zurückerwarteten Castor-Behältern mit Atommüll ist offensichtlich weiterhin keine Lösung in Sicht. "Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ist besorgt über den Umstand, dass die Länder bislang nicht ihre gegenüber der Bundeskanzlerin gemeinschaftlich gemachte Zusage eingelöst haben", sagte eine Ministeriumssprecherin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Mittwoch. Eigentlich hätte diese Frage bis Ostern 2014 geklärt werden sollen.