München (AFP) Das Ausbleiben von sehr schweren Katastrophen und eine ruhige Hurrikansaison haben der Versicherungsbranche ein vergleichsweise schadensarmes Jahr 2014 beschert. 980 Naturkatastrophen richteten im vergangenen Jahr Schäden in Höhe von 110 Milliarden Dollar (92 Milliarden Euro) an, von denen 31 Milliarden Dollar versichert waren, wie der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück am Mittwoch in seiner Jahresbilanz mitteilte.