São Paulo (AFP) Tausende Arbeiter in einer Volkswagen-Fabrik in Brasilien sind aus Protest gegen die Entlassung von 800 Kollegen am Dienstag in einen unbefristeten Streik getreten. Zu dem Ausstand in dem Werk in São Bernardo do Campo nahe der Metropole São Paulo hatte die Gewerkschaft der Metallarbeiter der Region aufgerufen. Ihren Angaben zufolge waren 800 Mitarbeiter schriftlich darüber informiert worden, dass sie nach dem Jahreswechsel nicht mehr auf ihre Posten zurückkehren könnten.