Phoenix (SID) - Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder ist mit den Arizona Coyotes in der Profiliga NHL böse unter die Räder gekommen. Im Heimspiel gegen die St. Louis Blues kassierte das Team um den 21 Jahre alten Stürmer eine 0:6-Niederlage. Der Landshuter stand 16:59 Minuten auf dem Eis.

Für die Coyotes, Vorletzter der Western Conference, war es in dieser Saison die zweite Niederlage mit sechs Toren Unterschied nach dem 1:7 bei den Vancouver Canucks kurz vor Weihnachten. Vier der sechs Blues-Tore gingen auf das Konto des 30-jährigen Amerikaners David Backes.