Paris (AFP) Der britische Premierminister David Cameron hat den blutigen Anschlag auf die Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" in Paris als "barbarisch" verurteilt. Großbritannien stehe an der Seite seines Verbündeten gegen "jegliche Form von Terrorismus", erklärte Cameron am Mittwoch im britischen Unterhaus. "Auch wenn die Details noch unbekannt sind, weiß ich, dass diese Kammer und dieses Land in ihrer Ablehnung von jeglicher Form von Terrorismus an der Seite des französischen Volkes stehen", betonte der Premierminister.