Paris (AFP) Die Tochter des früheren Besitzers der südkoreanischen Unglücksfähre "Sewol" könnte bald von Frankreich an Südkorea ausgeliefert werden. Ein Pariser Gericht gab dafür am Mittwoch grünes Licht. Die Anwälte von Yoo Som Na kündigten an, Rechtsmittel einzulegen.