Piräus (SID) - Der griechische Fußball-Meister Olympiakos Piräus hat den Portugiesen Vitor Pereira als neuen Trainer verpflichtet. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt, ohne auf weitere Vertragsdetails einzugehen. Der 46-Jährige übernimmt beim griechischen Rekordchampion damit den Posten des früheren spanischen Nationalspielers Michel, der einen Tag zuvor entlassen worden war.

Pereira hatte den FC Porto 2012 und 2013 zur portugiesischen Meisterschaft geführt. Zuletzt war er Trainer bei Al-Ahli in Saudi Arabien. Piräus liegt nach 17 Spieltagen derzeit einen Punkt hinter PAOK Saloniki.