Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat einen Schlussstrich unter Spekulationen über eine mögliche weitere Amtszeit gezogen. Er werde bei der nächsten Landtagswahl nicht mehr kandidieren, sagte er der Zeitung "Die Welt". Der CSU-Chef hatte im Oktober im "Spiegel" entgegen früherer Bekundungen nicht ausgeschlossen, 2018 erneut anzutreten. Als mögliche Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten im Freistaat gelten Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Finanzminister Markus Söder.