Sanaa (AFP) Bei einem schweren Anschlag im Zentrum der jemenitischen Hauptstadt Sanaa sind am Mittwoch mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 23 weitere Menschen seien bei dem Autobombenanschlag vor einer Polizeiakademie verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf Behördenangaben. Vor der Akademie waren demnach zum Attentatszeitpunkt zahlreiche Menschen wegen einer Rekrutierungsveranstaltung versammelt.