New York (AFP) Der US-Audiogerätehersteller Monster hat die Gründer der Kopfhörerfirma Beats, den Rapper Dr. Dre und den Musikmanager Jimmy Iovine, verklagt. Wie aus der am Dienstag von den Anwälten Cotchett, Pitre & McCarthy veröffentlichten Klage hervorgeht, erklärt Monster, von den ehemaligen Partnern betrogen worden zu sein, mit denen zusammen einst die berühmten Beats-Kopfhörer entwickelt wurden. Beats und Monster hatten im Jahr 2008 gemeinsam den Kopfhörer entwickelt, der sich schnell zum beliebten Accessoire für junge Leute und Stars entwickelte.