Offenbach (dpa) - Die Nordseeküste und Mittelgebirge bereiten sich auf den ersten schweren Sturm des Jahres vor. Zum Wochenende erwarten Meteorologen am Meer und auf Berggipfeln heftige Sturmböen in Orkanstärke. Sie seien in erhöhter Alarmbereitschaft, hieß es von Behörden auf der ostfriesischen Insel Borkum. Auch das übrige Land muss sich auf Sturm und viel Regen einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach vorhersagte. Zu Regen und Sturm kommen auch milde Temperaturen im zweistelligen Bereich.