Berlin (AFP) Die Deutschen trinken wieder mehr Bier. Erstmals seit 2011 stieg der Absatz im vergangenen Jahr wieder, der Pro-Kopf-Konsum lag bei 107 Litern, wie die "Bild"-Zeitung am Montag unter Berufung auf den Deutschen Brauer-Bund berichtete. Das sei ein knapper halber Liter mehr als 2013. Zu den Absatztreibern zählten demnach die Fußball-Weltmeisterschaft, der kurze Winter sowie das gute Wetter im Frühling und im Frühsommer.