Hamburg (AFP) Nach dem Brandanschlag auf die "Hamburger Morgenpost" gibt es nach Polizeiangaben weiterhin keine Erkenntnisse über das mögliche Motiv. Zwei kurz nach der Tat in der Nacht zum Sonntag nahe des Verlagsgebäudes festgenommene Männer seien inzwischen wieder freigelassen worden, teilten die Ermittler am Montag in der Hansestadt mit.