Paris (AFP) Mit einer beispiellosen Mobilisierung von Sicherheitskräften reagiert Frankreich auf die Gefahr weiterer Terroranschläge. 4700 Polizisten schützen seit Montag jüdische Schulen und Synagogen, ab Dienstag sollen 10.000 Soldaten an "sensiblen Orten" im ganzen Land eingesetzt werden. Eine derartige Mobilisierung habe es in Frankreich noch nie gegeben, sagte Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts bei Staatspräsident François Hollande.