Brüssel (AFP) Der Anteil der Europäer, die sich für eine höhere Entwicklungshilfe aussprechen, ist im vergangenen Jahr gestiegen. 67 Prozent der Bürger befürworteten eine stärkere Hilfe, teilte die EU-Kommission unter Berufung auf eine Eurobarometerumfrage am Montag in Brüssel mit. Dies seien sechs Prozentpunkte mehr als im Jahr 2013. Insgesamt 85 Prozent halten es den Angaben zufolge für wichtig, den Menschen in den Entwicklungsländern zu helfen. Fast die Hälfte ist demnach bereit, auch für Lebensmittel und Produkte aus Entwicklungsländern mehr zu bezahlen.