New York (AFP) Fünf Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, bei den Hilfen für das verarmte Land nicht nachzulassen. In einer am Sonntag von der UNO verbreiteten Erklärung betonte Ban die "realisierten Fortschritte" seit der Katastrophe und lobte das haitianische Volk für seine "Ausdauer" beim Wiederaufbau. Gleichwohl müsse die Welt ihre Unterstützung für Haiti fortsetzen.