Seoul (dpa) - Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat sich offen für ein Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ohne Vorbedingungen gezeigt. Um Fragen der Wiedervereinigung zu lösen, sollte es bei den Gesprächen auch um das nordkoreanische Atomprogramm gehen, sagte Park bei einer Pressekonferenz in Seoul. Das sei jedoch "keine Bedingung an sich" für ein Treffen mit Kim. Dieser hatte sich ebenfalls zu direkten Gesprächen bereiterklärt. Seit der Teilung der Halbinsel vor 70 Jahren gab es nur zwei Treffen auf höchster Ebene.