Peshawar (AFP) Überlebende Jugendliche des Taliban-Angriffs auf eine Schule im pakistanischen Peshawar sind am Montag in die Schule zurückgekehrt. Ein 16-Jähriger, der sich bei dem Massaker am 16. Dezember mit 150 Toten tot stellte und Schüsse in beide Beine abbekam, war noch immer traumatisiert. Der Nachrichtenagentur AFP sagte Shahrukh Khan: "Ich habe 30 Freunde verloren. Wie soll ich auf deren leere Bänke gucken?"