Gandhinagar (AFP) Nach der islamistischen Anschlagsserie in Paris mit insgesamt 17 Todesopfern reist US-Außenminister John Kerry in dieser Woche nach Frankreich. Er werde am Donnerstag nach Frankreich reisen und bis Freitag dort bleiben, sagte Kerry am Montag in Indien. Mit dem Besuch wolle er nach der Anschlagsserie "die Verbindung zwischen den Vereinigten Staaten und unserem ältesten Verbündeten" unterstreichen. Die Beziehung zu Frankreich stütze sich auf gemeinsame Werte wie das Bekenntnis zur freien Meinungsäußerung, sagte Kerry vor Journalisten im indischen Bundesstaat Gujarat.