Washington (AFP) Kuba hat nach Angaben aus Washington als Teil der Normalisierung der beiderseitigen Beziehungen 53 politische Gefangene freigelassen. Ein ranghoher Mitarbeiter der US-Regierung begrüßte am Montag, dass Havanna seine Zusicherung zur Freilassung von insgesamt 53 Häftlingen eingehalten habe. Dies sei eine "sehr positive Entwicklung". Die Interessenvertretung der USA auf Kuba habe die Freilassungen überprüft.