Bamberg (SID) - Basketball-Meister Bayern München hat den Brose Baskets Bamberg im Eurocup eine Lehrstunde erteilt und für die 63:80-Niederlage aus der Bundesliga von Anfang Januar erfolgreich Revanche genommen. Am zweiten Spieltag der Top-32-Runde des Eurocup gewann die Mannschaft von Svetislav Pesic bei den Franken deutlich mit 90:52 (46:20).

Die Bayern führten bereits nach vier Minuten 13:0 und waren dem Gastgeber fast über die gesamte Spielzeit in allen Belangen überlegen. Topscorer der Münchner waren Vladimir Stimac und Nihad Dedovic mit jeweils 16 Punkten, aufseiten der Bamberger war Brad Wanamaker (16) am erfolgreichsten.

In der Gruppe K liegen die Münchner nach dem zweiten Sieg verlustpunktfrei an der Spitze, Bamberg hat dank des Auftaktsieges aus der Vorwoche noch alles in eigener Hand: