Madrid (AFP) Die islamfeindliche Pegida-Bewegung hat einen neuen Ableger in Spanien gegründet. Die Gruppe teilte am Mittwoch über den Onlinedienst Twitter mit, der spanische Ableger der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) sei am 8. Januar gegründet worden - einen Tag nach dem islamistischen Anschlag auf die Redaktion der französischen Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" in Paris. Die spanische Pegida-Gruppe hatte am Mittwoch bei Twitter 800 Anhänger sowie 2700 "Likes" auf ihrer Facebook-Seite.