Marbella (SID) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sein erstes Testspiel während der Rückrunden-Vorbereitung verloren, sich schon sieben Stunden später aber mit einem Sieg im Bundesliga-Duell rehabilitiert. Der Tabellenletzte setzte sich am frühen Abend in Marbella gegen den Zwölften FSV Mainz 05 mit 1:0 (1:0) durch. 

Am Morgen hatten die Freiburger gegen den albanischen Meister KF Skenderbeu eine 0:1 (0:1)-Niederlage hinnehmen müssen. Den Erfolg gegen die Mainzer sicherte der Schweizer WM-Teilnehmer Admir Mehmedi (30.).