Beirut (AFP) Mitglieder der syrischen Dschihadistengruppe Al-Nusra-Front haben laut Aktivisten eine Frau wegen "Ehebruchs" getötet. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte veröffentlichte am Mittwoch ein Video, das die Erschießung einer Frau auf einem Platz der Stadt Maaret Masirin in der nordwestlichen Provinz Idlib zeigt. Eine Menge aus Zivilisten und Kämpfern schaut zu, während ein Dschihadist der Frau "Ehebruch" vorwirft. Außereheliche Beziehungen stehen gemäß dem islamischen Gesetz der Scharia unter Strafe.