Istanbul (dpa) - In der mehrheitlich muslimischen Türkei hat die linksnationalistische Zeitung "Cumhuriyet" vier Seiten der neuen Ausgabe von "Charlie Hebdo" nachgedruckt. Die Karikatur des Propheten Mohammed von der "Charlie Hebdo"-Titelseite ist als kleineres Bild zu finden. Der Iran hat das Titelbild mit dem Propheten verurteilt - als Provokation und für Muslime verletzend. In Frankreich ist die erste Ausgabe von "Charlie Hebdo" nach dem Attentat auf die Redaktion an vielen Kiosken schnell ausverkauft gewesen.