Dresden (dpa) - Das islamkritische Pegida-Bündnis wird am kommenden Montag in Dresden eine Kundgebung abhalten, aber nicht wie bisher einen sogenannten Abendspaziergang. Wo die Veranstaltung stattfinden soll, will die Bewegung noch heute mitteilen. "Ohne Gratiskonzert, ohne Bezahlung" und "Jetzt erst recht", hieß es auf der Pegida-Facebook-Seite mit Bezug auf eine ebenfalls am Montagabend geplante Konzertveranstaltung, zu der unter anderem Herbert Grönemeyer, Silly und Keimzeit erwartet werden.