Paris (AFP) Das ursprünglich am 11. Januar in Straßburg geplante Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dem französischen Präsidenten François Hollande und dem Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), wird am 30. Januar stattfinden. Das teilten Schulz' Sprecher Armin Machmer sowie Vize-Regierungssprecherin Christiane Wirtz am Freitag mit. Der erste Termin war wegen der islamistischen Anschläge in Frankreich abgesagt worden.