Osnabrück (AFP) Der Bund der Steuerzahler hat den von der Europäischen Zentralbank (EZB) angekündigten massenhaften Ankauf von Staatsanleihen als "unkalkulierbares Risiko" kritisiert. Für Verluste der EZB müssten am Ende die Steuerzahler haften, sagte der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Freitag. Mit ihrer aktuellen Politik entwickele sich die Europäische Zentralbank zu einer der größten "bad banks" der Welt.