Berlin (AFP) Der hochverschuldete Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat am Freitag ein gelungenes Börsendebüt gefeiert. Die Aktie des Unternehmens startete an der Frankfurter Börse zum Kurs von 10,70 Euro und lag damit 70 Cent über dem Ausgabepreis. Zwischenzeitlich kletterte der Kurs der Wertpapiere auf 11,20 Euro.