Paris (AFP) Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat sich dafür ausgesprochen, die Zulassung von mehreren Dutzend Nachahmerpräparaten auszusetzen. Wie die Behörde am Freitag mitteilte, beruht die Empfehlung auf einer Überprüfung der Zulassungsstudien für die sogenannten Generika durch das indische Unternehmen GVK Biosciences. Die französische Arzneimittelbehörde ANSM habe bei den Studien des Unternehmens über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren erhebliche Mängel festgestellt.