Créteil (AFP) Zwei Wochen nach der islamistischen Anschlagsserie in Frankreich ist auch der dritte Attentäter in einem anonymen Grab beigesetzt worden. Amédy Coulibaly wurde am Freitagmorgen im muslimischen Abschnitt des Friedhofs von Thiais nahe Paris bestattet, wie ein Polizeivertreter sagte. An der Beerdigung, die unter strengen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, nahmen einige Angehörige des Islamisten teil.