Athen (AFP) Zwei Tage vor der Parlamentswahl in Griechenland hat der Chef das Linksbündnisses Syriza, Alexis Tsipras, erneut um Stimmen für eine absolute Mehrheit für seine Partei geworben. Eine absolute Mehrheit würde Syriza die "notwendige Stärke" und "freie Hand" für die Verhandlungen über einen Schuldenerlass geben, sagte Tsipras bei einer Pressekonferenz am Freitag in Athen. Mit Syriza an der Spitze werde Griechenland bereits am Montag damit beginnen, "seine Würde wiederzuerlangen" und nicht länger "mittels E-Mails von zweitrangigen EU-Mitarbeitern regiert."