Johannesburg (AFP) In Südafrika hat die Polizei nach einer Serie von Plünderungen von Geschäften mindestens 92 Menschen festgenommen. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, handelte es sich bei den überfallenen Geschäften im Township Soweto bei Johannesburg um Läden, die von Ausländern betrieben wurden. Demnach wurden in den vergangenen drei Tagen mindestens 80 Geschäfte geplündert, die meisten von ihnen gehören Somaliern.